Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tag des offenen Denkmals

September 8

Am Sonntag, 8. September, ist wieder bundesweiter Tag des offenen Denkmals, der diesesmal unter dem Motto “Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ steht. Auch die Stadt Schweinfurt und der Landkreis Schweinfurt beteiligen sich mit einigen Veranstaltungen daran.

In der Stadt ist folgendes Programm vorgesehen: Die Kunsthalle ist von 10 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Im Theater der Stadt Schweinfurt gibt es um 11 Uhr eine Führung mit dem Leiter des Theaters und des Kulturamtes, Christian Kreppel. In der Auferstehungskirche am Bergl gibt Pfarrer i. R. Gerhard Kelber um 11:30 Uhr und 16:00 Uhr eine Führung. Um den Wiederaufbau in der Schweinfurter Altstadt geht es um 11 Uhr und 15 Uhr bei einer Stadtführung mit Stadtheimatpfleger Dag Schröder. Treffpunkt: Rathausinnenhof. Das Museum Georg Schäfer hat um 11 Uhr Matinee zum Thema „Modern(e): Umbrüche in der Kunst“ mit Bernd Wölfel.

Im Landkreis beteiligen sich das Schloss Zeilitzheim, die Kath. St.-Nikolaus-Kirche in Geldersheim, das historische Rathaus und die Gaden in Gochsheim, der Riehlshof in Herlheim, Schloss Werneck, das Amtshaus in Wipfeld und die evangelische Kirche in Weipoltshausen mit Beiträgen. Allerorten werden Führungen angeboten.

Detaillierte Informatioen gibt es auf der Homepage www.tag-des-offenen-denkmals.de

Details

Datum:
September 8
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Stadt und Landkreis Schweinfurt
Schweinfurt,+ Google Karte