Aus der Region, Nachrichten

Wanderbrücke über die Volkach wieder geöffnet – Spaziergänger werden sich freuen

Die neue Wanderbrücke über die Volkach. Foto: Stadt gerolzhofen

Die neue Wanderbrücke über die Volkach. Foto: Stadt Gerolzhofen

Gerolzhofen (red). Die Wanderbrücke über die Volkach in der Nähe des Lindelachshofes bei Gerolzhofen ist wieder geöffnet. Nach rund einer Woche Bauzeit kann sie nun wieder ihrer Bestimmung übergeben werden. Das freut auch Bürgermeister Thorsten Wozniak: „Gerolzhofen ist mit dem Weinpanorama Steigerwald eine hervorragende Wanderregion im Nördlichen Steigerwald! Wir tun das nicht nur für unsere Gäste, sondern vielmehr auch für unsere Bürger.“

Die Maßnahme wurde notwendig, nachdem bei einer Routinekontrolle festgestellt wurde, dass die Verkehrssicherheit nicht mehr voll gegeben war. Daher wurde die Brücke im Frühjahr gesperrt und die Erneuerung für den Herbst 2020 vorgesehen. Die Terminierung hatte man absichtlich in den Herbst gelegt, da nach der Ernte so wenig Flurschaden wie möglich erfolgen konnte. Die Arbeiten wurden in enger Abstimmung zwischen dem Stadtbauamt und den Bauhof geplant und koordiniert, so dass die Kosten und die Eingriffe in die Natur minimiert werden konnten.

Bei der Brücke wurde der Überbau erneuert, insbesondere die stark korrodierten Eisenträger, der morsche Bohlenbelag und das Geländer. Man hat dafür den Oberbau abgebaut, neue Stahlträger verlegt, einen neuen Bohlenbelag aus Lärchenholz verlegt und das Geländer montiert. Anschließend wurden die Zugänge zur Brücke und das Gelände wieder hergerichtet. Die letzten Arbeiten wie z.B. die Beschilderung wurden am 16.10.2020 erledigt und die Maßnahme damit abgeschlossen. Die Brücke ist 8,0 m lang und 1,0 m breit. Die Baukosten belaufen sich insgesamt auf ca. 13.000 €.

Comments are Closed