Aus der Region, Nachrichten

Soziales Engagement mit 1.000 Euro anstatt Kundengeschenke

Das Foto zeigt Sonja und Michael Bleicher sowie die ehrenamtliche Helferin der Station Regenbogen, Claudia Roßberg. Foto: bb-net

Das Foto zeigt Sonja und Michael Bleicher sowie die ehrenamtliche Helferin der Station Regenbogen, Claudia Roßberg. Foto: bb-net

Das Unternehmen bb-net aus Schweinfurt, eines der führenden deutschen Unternehmen in der Gebraucht-IT Wiederaufbereitung, ist auch nach fast 25 Jahren noch immer in Hand der Unternehmerfamilie Bleicher und wird auch so geführt. Das soziale Engagement gehört zur Unternehmens-DNA wie eine kaufmännische Tugend.

Bereits unterjährig werden durch Sach- und Finanzspenden unterschiedlichste, meist regionale Projekte unterstützt. Zusätzlich möchte die Unternehmerfamilie ab diesem Jahr auch zu Weihnachten auf die üblichen Karten und Geschenke an Kunden, Lieferanten und Partner verzichten. Dies wurde mit den Abteilungsleitern und deren Mitarbeitern besprochen und fand positive Zustimmung.

Aufgrund persönlicher Erfahrungen mit Krebserkrankungen wurde für dieses Jahr die Station Regenbogen (Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg e.V.) in Würzburg ausgesucht.

Michael Bleicher, Geschäftsführer, betonte bei der symbolischen Übergabe des Spendenschecks: „Jede Spende wird vollständig und unmittelbar zweckgebunden eingesetzt. Das war für uns ein weiteres wichtiges Kriterium bei der Spendenvergabe.“

Eine Diagnose bei krebs- und tumorerkrankten Kindern kann man nicht ändern, aber das gesamte Umfeld kann positiv beeinflusst werden. Der gemeinnützige Verein arbeitet ehrenamtlich mit betroffenen Familien zusammen, um mit ihnen den Weg durch die Krankheit zu gehen.

„Wenn ein Kind erkrankt ist, dann leidet die ganze Familie mit Sorgen und Ängsten. Wir hoffen mit dieser Spende, das Leben der Familien ein wenig bunter und leichter machen zu können.“, so Sonja Bleicher, Prokuristin der bb-net media GmbH.

Regenbogen setzt sich für die Heilung, sowie dafür, dass die Kinder keinen seelischen Schaden nehmen, ein. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.stationregenbogen.de.

Über bb-net media und tecXL

bb-net ist seit mehr als 20 Jahren Partner für den Ankauf gebrauchter IT und deren qualitätsorientierter Aufbereitung sowie Wiedervermarktung. Unter der Marke „tecXL – Technik wie neu“ werden aufbereitete Geräte, die strengen Qualitätsanforderungen entsprechen, wieder in den Markt gebracht. Der Endkunde erhält ein komplett geprüftes, generalüberholtes Produkt für einen Preis bis zu 70 Prozent unter dem ehemaligen Neupreis. Das Gerät ist mit Windows 10 vorinstalliert und somit direkt startklar. Ohne weitere Installation oder Vorbereitungen können die tecXL Geräte sofort verwendet werden. Für jedes tecXL System bestehen 12 Monate Gewährleistung. www.bb-net.de und www.tecxl.de

Kommentare sind geschlossen