Raubüberfall auf Getränkemarkt in Deutschhöfer Straße – Polizei sucht Zeugen

Bild Polizeiauto. Foto:Polizei

SCHWEINFURT. Ein bislang unbekannter Täter hatte es am Donnerstagmittag auf die Tageseinnahmen eines Getränkemarktes abgesehen. Unter Vorhalt einer Schusswaffe erbeutete der Täter mehrere hundert Euro Bargeld und flüchtete. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet auch um Zeugenhinweise.

Gegen 11:45 Uhr hatte der Unbekannte den Getränkemarkt in der Deutschhöfer Straße betreten. Er forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld. Bei der Waffe handelte es sich laut Zeugenaussagen mutmaßlich um eine Attrappe. Der bedrohte Mitarbeiter versuchte daraufhin mit seinem Mobiltelefon Hilfe zu rufen. Der Täter entriss ihm jedoch das Handy und schlug dem Mann ins Gesicht. Er wurde dadurch leicht verletzt. Der Unbekannte entnahm sich mit dem schließlich freiwillig ausgehändigten Schlüssel das Bargeld aus der Kasse und einem Schließfach. Er flüchtete mit mehreren hundert Euro zu Fuß in Richtung Innenstadt.

Trotz der umgehend eingeleiteten Fahndung nach dem Mann, bei der zahlreiche Streifen eingebunden waren, konnte der Täter nicht aufgegriffen werden.

Von dem Mann liegt folgenden Beschreibung vor:

  • Ca. 20 – 25 Jahre alt
  • Schlanke Statur
  • Ca. 170 cm groß
  • Trug eine schwarze Kapuzenjacke aus Fleece und dunkle Bekleidung am Unterkörper
  • Führte eine Umhängetasche oder einen Rucksack mit sich

Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat noch vor Ort die Ermittlungen aufgenommen und bittet hierbei auch um Hinweise aus der Bevölkerung:

  • Wer hat zur fraglichen Zeit oder auch im Vorfeld und nach der Tat Beobachtungen gemacht, die mit dem Raub in Zusammenhang stehen könnten?
  • Wer hat eine Person gesehen oder kann Hinweise auf Personen geben, auf diese die vorgenannte Beschreibung zutreffen könnte?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zu dem Geschehen geben? 

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Schweinfurt unter Tel. 09721/202-1731 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert