Aus der Region, Nachrichten

IHK Prüfungsbeste bei Pabst Transport

IHK Auszeichnung Pabst

Gochsheim. Beim Transportunternehmen Pabst hieß es gleich zweimal „Herzlichen Glückwunsch“. Zwei Auszubildende des Unternehmens wurden als Prüfungsbeste in den Abschlussprüfungen 2019 in Mainfranken ausgezeichnet.

Stefan Stapf belegte in der Ausbildungsrichtung „Informatikkaufmann/-kauffrau“ den dritten Platz. Davis Weiß erzielte mit seinem Prüfungsergebnis ebenfalls einen dritten Platz unter den „Berufkraftfahrern/-innen“. Beide gehören somit zu den 232 Auszubildenden mit besonders hervorragenden Leistungen. Insgesamt legten dieses Jahr 4.255 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Abschlussprüfung bei der IHK Würzburg-Schweinfurt ab.

Die Geschäftsführer Hans Pabst und Jochen Oeckler waren sichtlich erfreut und überreichten die Anerkennungsurkunde der IHK zusammen mit einem kleinen Geschenk an die jungen Männer. Beide wurden direkt im Anschluss an Ihre Ausbildung fest übernommen. Stefan arbeitet nun in der IT-Abteilung des Transportunternehmens. Davis startete bei Pabst ursprünglich mit einer Ausbildung zum Fachlageristen. Im Anschluss hängte er noch die jetzt sehr erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Berufskraftfahrer an. Sein großer Traum war der Fernverkehr. „Wir versuchen bereits während der Ausbildung optimal auf die Wünsche und individuellen Stärken unserer Mitarbeiter einzugehen. Ziel ist immer eine 100%-ige Übernahme aller Auszubildenden“, so Jochen Oeckler. Davis ist nun mit seinem vollausgestatteten MAN-LKW im Fernverkehr unterwegs und steuert den Hängerwechselbrückenzug so, wie er es in seiner Ausbildung bei Pabst Transport gelernt hat.

 

Die Pabst Transport GmbH & Co. KG beschäftigt zurzeit über 450 Kraftfahrer und gut 220 Mitarbeiter in anderen kaufmännischen und gewerblichen Berufen. Darin sind über 60 Auszubildende aus sieben Ausbildungsberufen enthalten. Insgesamt sind für das Unternehmen rund 300 Fahrzeuge im Einsatz, die alle zentral aus der Firmenzentrale in Gochsheim koordiniert werden.

(Bild:Pabst)

Kommentare sind geschlossen