Großer Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz

Als erster großer Lebensmittelhändler in Deutschland verzichtet REWE seit 1. Juli 2023 auf gedruckte Wochenangebote. Die Schweinfurter Bundestagsabgeordnete Anja Weisgerber ließ es sich nicht nehmen, beim Abschied des Papier-Prospekts im REWE-Markt Götzelmann in Gerolzhofen persönlich dabei zu sein. „Mit dieser wichtigen Entscheidung schont REWE unsere natürlichen Ressourcen und leisten einen großen Beitrag für den Umwelt- und Klimaschutz“, so die Umweltpolitikerin Weisgerber.

REWE-Kaufmann Günter Götzelmann erklärte, dass mit dieser revolutionären Entscheidung bundesweit pro Jahr mehr als 73.000 Tonnen Papier, 70.000 Tonnen CO2, 1,1 Millionen Tonnen Wasser und 380 Millionen kWh Energie einspart werden. „Wir setzen bei der Werbung jetzt auf einen Mix aus digitalen Angeboten, TV und Anzeigen und erreichen damit unsere Kunden nicht nur zielgenauer, sondern auch nachhaltiger“, ergänzt Kai Götzelmann. Auch die Bürgermeister von Gerolzhofen und Schwebheim, Thorsten Wozniak und Volker Karb begrüßten den Abschied vom Papier-Prospekt. In beiden Orten betreibt Götzelmann einen REWE- Markt. Zum Abschluss wurde der letzte Papier-Prospekt von der Bundestagsabgeordneten sowie den Bürgermeistern signiert. „Das bekommt jetzt einen Ehrenplatz bei uns im Markt“, so Günter Götzelmann.

Beeindruckt zeigte sich Anja Weisgerber auch vom regionalen Angebot im Markt: „Regionale Lebensmittel stehen bei Verbraucherinnen und Verbrauchern hoch im Kurs“, betont Weisgerber, die auch Sprecherin für Verbraucherschutz der CDU/CSU-Fraktion ist: „Unser Ziel ist, dass regionale Wertschöpfung auch künftig um die Ecke erfolgen kann. Denn das spart CO2, ist gut für die Umwelt und stärkt die Wirtschaft vor Ort“. Zum Abschluss des Ortstermins übten sich die Bundestagsabgeordnete sowie die beiden Bürgermeister im „Wettkassieren“. Ein vorher ausgewählter Einkaufswagen musste von den Politikern in möglichst kurzer Zeit über die Scanner-Kasse gezogen werden. Verbunden war der Wettstreit mit einer Spende, die einem guten Zweck zugutekommen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert