Aus der Region, Nachrichten

Anfang September starteten 23 Auszubildende ihre Karriere beim Logistikunternehmen – Viele neue Gesichter bei Pabst Transport

Die Auszubildenden zum Berufskraftfahrer mit dem Geschäftsführer Hans Pabst und den Ausbildern

Die Auszubildenden zum Berufskraftfahrer mit dem Geschäftsführer Hans Pabst und den Ausbildern

Anfang September starteten 23 Auszubildende ihre Karriere beim Logistikunternehmen Pabst Transport GmbH & Co. KG.  Nach dem ersten Kennenlernen untereinander sowie mit dem Geschäftsführer Hans Pabst erlebten die neun Berufskraftfahrer und 14 kaufmännischen/ gewerblichen Auszubildenden eine spannende Einführungswoche.

Dabei jagte ein Highlight das Nächste. So freute sich die Runde auf das erste “Probesitzen” in einem LKW. Im Business Knigge-Kurs gab es für den einen oder anderen hilfreiche Tipps für die nächsten Schritte innerhalb eines Unternehmens. Unter Beachtung der Corona-Auflagen hatte das Team sichtlich Spaß beim gemeinsamen Floßbau am Ellertshäuser See.

„Bereits in der Einführungswoche legen wir den Fokus auf die individuelle Förderung jedes Einzelnen“, so der Geschäftsführer Hans Pabst. So konnten sich die angehenden Speditions- und Logistikdienstleistungskaufleute, Kaufleute für Büromanagement, Kfz-Mechatroniker/-innen, Fachlageristen, Fachkräfte für Lagerlogistik und Berufskraftfahrer während der vier Tage mit dem Dreh ihres eigenen Vorstellungsvideo gleich ins rechte Licht rücken.

„Es ist für uns ein echter Erfolg, dass wir auch in diesem Jahr so viele motivierte junge Menschen in unsere Pabst Familie mit aufnehmen können. Die Bereichsausbilder und auch die Geschäftsführung freuen sich schon heute darauf, die Auszubildenden die nächsten Jahre auf ihrem Weg begleiten zu dürfen“, stellte Hans Pabst mit Blick in die Runde fest.

Die Pabst Transport GmbH & Co. KG beschäftigt zurzeit gut 700 Mitarbeiter in kaufmännischen und gewerblichen Berufen. Darin sind 73 Auszubildende in allen Bereichen enthalten. Insgesamt sind für das Unternehmen rund 300 Fahrzeuge im Einsatz, die alle zentral aus der Firmenzentrale in Gochsheim koordiniert werden. In der Lagerlogistik sind 30 Lageristen im 3-Schicht Betrieb 24/7 tätig.

Comments are Closed