Aus der Region, Nachrichten

Fränkische Spargelkönigin kommt aus dem Landkreis Schweinfurt

Bildnachweis: Birgit Reinhart

Christiane Reinhart aus Untereuerheim repräsentiert das Königliche Gemüse

Der erste Spargel der Saison 2020 auf den Feldern im Landkreis Schweinfurt wird gestochen. Mit dem Spargelanstich beginnt auch die Amtszeit der neu gekrönten Fränkischen Spargelkönigin, die den Spargel-Erzeugerverband Franken vertritt.
Zum zweiten Mal in der Geschichte wurde eine Spargelprinzessin aus dem Landkreis Schweinfurt zur Fränkischen Spargelkönigin gekrönt. Christiane Reinhart stammt vom Spargelbetrieb Reinhart aus dem Grettstadter Ortsteil Untereuerheim. Neben dem Anbau von fränkischem Bleich-und Grünspargel sowie Zuckerrüben gehören Zuchtsauen, Mastschweine und Mastbullen zum Betrieb.

Aufgrund der momentanen Situation musste die Krone leider ohne Öffentlichkeitsbeteiligung weitergereicht werden. Die Spargelsaisoneröffnungen mussten ebenfalls alle abgesagt werden.

Dennoch gedeiht der Spargel und die Spargelbauern beginnen mit der Ernte. In der momentanen Situation werden neben den bewährten Erntehelfern auch Personen aus anderen Bereichen eingesetzt. Die Kunden können den frischen Spargel auch in diesem Jahr an den Spargelhütten im Landkreis Schweinfurt, an den Marktständen oder direkt ab Hof bei den Spargelbetrieben einkaufen. Natürlich halten auch die Spargelbetriebe die gesetzlichen Vorgaben wie Abstandseinhaltungen o.ä. ein, um die Sicherheit der Kunden sowie ihre eigene zu schützen.

Christianes repräsentative Aufgabe als Fränkische Spargelkönigin beginnt daher in einer besonderen Zeit. Da sie auch in dieser mehr sein möchte als nur Sympathieträgerin für das königliche Gemüse, hat sie an einem Lehrfilm des Landwirtschaftsamtes Kitzingen mitgewirkt. Der Film vermittelt die Handgriffe, welche für die anstehende Spargelernte wichtig sind und den angehenden Erntehelfern dienen soll.

Landrat Florian Töpper freut sich über das Engagement von Christiane Reinhart gerade in dieser auch für die heimische Landwirtschaft sehr fordernde Zeit.

Nach wie vor ist und bleibt der Spargel etwas Besonderes. Seine begrenzte Verfügbarkeit bis Johanni und der sehr feine Geschmack tragen dazu bei, dass er „königlichen Status“ unter den Gemüsesorten genießt.

Kommentare sind geschlossen