Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gochsheimer Erntedankfest

Oktober 6

Am Sonntag, 6. Oktober, lädt das ehemalige freie Reichsdorf Gochsheim zum Erntedankfest mit großem Festzug und Volkstänzen ein. Zum 67. Mal richtet das Fest der Heimat- und Volkstrachtenverein Gochsheim e. V. als Veranstalter aus.

Unter dem Motto „ Mein liebstes Hobby“, werden  die Festwagen mit verschieden Motiven geschmückt. Trachtenvereine aus der Region werden zudem als Gäste erwartet. Zusammen mit den eingeladenen Musikgruppen und den ortsansässigen Vereinen gestalten sie den festlichen Erntedankzug.

Das Erntedankfest beginnt, um 9.30 Uhr, mit dem Marsch vom Trachtenheim, in die St. Michaeliskirche zum gemeinsamen Festgottesdienst.

Ab 11 Uhr werden am Plan Zwiebelplootz und Federweißer und Zwiebelplootz gereicht. Nach dem Standkonzert auf dem Plan ab 12 Uhr und dem Empfang der Ehrengäste im Rathaus, stetzt sich der Erntedankfestzug um 13 Uhr mit attraktiv gestalteten Wagen in Bewegung. Er führt durch die geschmückten und von tausenden Zuschauern gesäumten Straßen von Gochsheim.  Der Streckenverlauf ist: Am Plan, Schonunger Straße, Uhlandstraße, Nikolaus-Fey-Straße, Schweinfurter Straße, Am Plan.

Bevor der Plan ab 15.30 Uhr zum Erntetanz freigegeben wird, zeigen die Trachtengruppen ab 14.30 Uhr ihre Volkstänze, die von den Kleinsten eingeleitet werden.

Bei einem Gläschen Wein oder Federweißer, kann sich dann Jedermann, die bekannte Spezialität „Gochsheimer  Zwiebelplootz“ schmecken lassen.

Mit Musik und Tanz klingt das Erntedankfest aus.

Das Reichsdorfmuseum hat ebenfalls seine Pforten für interessierte Besucher geöffnet.

Parkplätze sind im Gewerbegebiet Atzmann ausreichend vorhanden, es dürfen auch die von den öffentlichen Straßen zugänglichen Betriebsparkplätze genutzt werden. Mehr Infos unter www.Gochsheim.de.

Details

Datum:
Oktober 6
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Volkstrachtenverein

Veranstaltungsort

Gochsheim
Am Plan+ Google Karte