Aus der Region, Nachrichten

Eine Spende für die Kindertafel

die Abordnungen der Azubis mit den Vertretern der Schweinfurter Kindertafel, Vorsitzenden Stefan Labus (Bildmitte) daneben Initiatorin und Ausbilderin Ramona Sterker, die das „Danke-Symbol“ mit der Nummer 46 erhielt sowie der Bereichsleiterin Ausbildung Sabine Cumifkey und der Ernährungsberaterin der Schweinfurter Kindertafel, Andrea Thüring von der Stern-Apotheke Schwebheim (3.v.r.). Foto: Erich Valtin

Die Schweinfurter Kindertafel kann sich einmal mehr über eine großzügige Spende freuen. Auf Initiative von Ausbilderin Ramona Sterker, Ausbilderin im BMW-Autohaus Rhein, haben die Auszubildenden mehrerer Standorte Gelder für die Kindertafel gesammelt. Zum einen kamen die Spenden bei den Weihnachtsfeiern zusammen, daneben wurden an den einzelnen Standorten Spendenboxen aufgestellt, wo die Kunden einen Obolus einwerfen konnten. Letztlich ergab die Aktion einen Spendenbetrag von 2618,13 Euro, der nun einer Delegation der Schweinfurter Kindertafel überreicht wurde. Beider Übergabe unterstrich Stefan Labus, 1. Vorsitzender der Schweinfurter Kindertafel, wie wichtig die Spenden seien. Denn neben dem bisherigen Angebot eines gesundes Frühstücks für Schulkinder wird es demnächst als weiteres Projekt ein Frühstücksbüffet an den Grund-, Mittel- und Förderschulen geben. „Die Konzentration und das soziale Verhalten verbessern sich dadurch. Die Schere beim Lern- und Arbeitsverhalten wird geringer“, so Labus, der für das neue Projekt sowohl Sponsoren als auch freiwillige Helfer immer gerne sieht.

Kommentare sind geschlossen