Aus der Region, Nachrichten

Die Ressource Mitarbeiter“ erhalten und stärken

Health for all. Das Foto zeigt bei der Eröffnung (v. li.): Prof. Dr. Hr. Karanikas (FHM Bamberg); Andreas Mack, Mathis Schäfer, Julia Spang, Jan Hochrein (Geschäftsführung Health ProMotion), Lisa Markert, Nina Scheller, Alexander Roth (Physiotherapeuten); Marco Scherbaum (Geschäftsführer HEALTH FOR ALL®), Foto (Daniel Wiener)

Eröffnung von Health Pro Motion im Maintal – Neue Wege der Gesundheitsförderung

Gesundheit am Arbeitsplatz ist für immer mehr Unternehmen ein zentrales Thema, denn ihr größtes Kapital sind ihre Mitarbeiter. Die Health ProMotion Maintal GmbH unterstützt ab sofort individuell und effizient mit nachhaltigen und modernen Gesundheitskonzepten Unternehmen genau bei diesen Bestrebungen. Physiotherapeutische Kompetenz und firmenspezifische Angebote stehen bei „HPM“ im Fokus.
Für die Neugründung des Gesundheitszentrums wurde bewusst der Industrie- und Gewerbepark „Maintal“ als Standort gewählt. Kurze Wege aus der Region Schweinfurt sorgen für unkomplizierte und zeitsparende Teilnahme an den Programmen.
Rund 130 interessierte Gäste – darunter Unternehmer, Personaler, Kunden sowie regionale Vertreter aus Wirtschaft und Politik kamen am Freitag, den 17.01.20 zur Neueröffnung in die Kopenhagenstraße 2.
Gründer und Geschäftsführer der Health ProMotion Maintal Jan Hochrein erläuterte in seiner emotionalen sowie leidenschaftlichen Begrüßungsrede die Vision hinter der Geschäftsidee und stellte das Team vor.
Mitgründerin Julia Spang ging auf das Leistungsportfolio und Kernkompetenzen des Gesundheitszentrums ein. „Wir kümmern uns um den Erfolgsfaktor „Mitarbeiter“, welcher einen Wettbewerbsvorteil für Unternehmen darstellen, wenn sie gesund und motiviert – also leistungsfähig und leistungsbereit – an die Arbeit gehen können. Arbeitgeber dürfen ihre Mitarbeiter nicht ausschließlich als Kostenfaktor sehen, sondern vielmehr als wichtigen Baustein für den wirtschaftlichen Erfolg“, betonte die Geschäftsführerin.

Marco Scherbaum, Geschäftsführer der Firma HEALTH FOR ALL ergänzt als Kooperationspartner des Gesundheitszentrums mit Alleinstellungsmerkmalen die Finanzierung betrieblicher Gesundheitskonzepte. Mit seiner unabhängigen Expertise zeigte der Unternehmensberater und Autor anhand von konkreten Zahlen in seinem Impulsvortrag, welche Dimensionen der Krankenstand für den Wirtschaftsstandort Deutschland hat. Durchschnittlich knapp 20 Fehltage jährlich pro Arbeitnehmer bedeuten alleine 62 Mrd. Euro an Lohnfortzahlungsleistungen.
Daher lautet sein Appell an Personalverantwortliche: „Investieren Sie als Arbeitgeber nachhaltig und zielgerichtet in eine verbesserte Gesundheitsversorgung der Mitarbeiter. Sie profitieren dadurch unser Kooperationskonzept von Senkung der Ausfall-/Personalkosten sowie Stärkung der Arbeitgebermarke!“.
Professor Dr. Konstantinos Karanikas – wissenschaftlicher Leiter der FHM Bamberg zeigte in seinen Grußworten die Grundlagen für eine zukunftsorientierte und erfolgreiche Entwicklung eines Unternehmens auf. Mitarbeiter müssen sich heutzutage mit „Ihrem“ Unternehmen identifizieren können. Ein gesundes Unternehmen braucht gesunde Mitarbeiter, die es auch bleiben. Dieser und diverse weitere Gründe sollten Anlass genug sein, ein modernes betriebliches Gesundheitsmanagement – wie es HPM bietet – zu implementieren.
Ludwig Mack, Geschäftsführer der Firma Energie- und Haustechnik Mack aus Grafenrheinfeld bestätigte die nachhaltige Wirkung des Gesundheitskonzepts. „Bereits nach wenigen Monaten konnten wir durch die Maßnahmen bei uns im Unternehmen Ausfallzeiten und Ausfallkosten spürbar senken – gleichzeitig unsere Arbeitgebermarke stärken! Unsere Monteure und Angestellten nutzen das besondere Extra.“

Das neue Zentrum bietet sämtliche hochwertigen Leistungen für Privatpersonen (alle Kassen), Selbstzahler sowie über die betriebliche Krankenversicherung von HEALTH FOR ALL® an. Klassische Physiotherapie, beheizte Massageliegen, osteopathische Behandlungstechniken, moderner medizinischer Gerätepark sowie maßgeschneiderte Einzelcoachings bis hin zu einem einzigartigen Therapiekonzept zum Training der tiefliegenden Wirbelsäulenmuskulatur können demnach nicht nur Mitarbeiter teilnehmender Unternehmen, sondern auch Einzelpersonen auf das umfangreiche Portfolio der HPM zurückgreifen.
Neben dem therapeutischen, rehabilitativen Ansatz wird zudem Wert auf den präventiven Ansatz gelegt. So haben alle Patienten und Kunden unabhängig ihrer aktuell laufenden Therapie oder Firmenkooperation die Möglichkeit, über das sogenannte „ProMotion“ – Konzept weiterhin mit den Therapeuten unseres Teams vertrauensvoll zusammen zu arbeiten.

Der Firmenname Health ProMotion Maintal beinhaltet bewusst das Wort „ProMotion“ und verspricht damit ein Konzept, mit dem bedarfsorientiert und praxisnah die Gesundheit von Arbeitnehmern vom Arbeitgeber gefördert wird.
Basierend auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen verdeutlicht das Konzept die Relevanz einer Implementierung eines betrieblichen Gesundheitsmanagement in Betrieben jeder Größenordnung und Branche. Hier werden die Auswirkungen der beruflichen Tätigkeit auf den menschlichen Organismus aus physiotherapeutischer Sicht erläutert und gemeinsame Maßnahmen geplant, die einen gesunden und aktiven Lebensstil prägen und Ausfallzeiten reduzieren oder gar vermeiden.
Alle Projekte werden nach einer Bedarfsanalyse individuell an das jeweilige Unternehmen angepasst. Die Umsetzung des Konzeptes garantiert Innovation, Nachhaltigkeit sowie betriebswirtschaftlichen Nutzen. Gesunde Mitarbeiter – gesundes Unternehmen.

Mehr Infos unter www.hpm-maintal.de

Comments are Closed