Aus der Region, Nachrichten

Die gute Tat

Das Foto zeigt bei der Spendenübergabe v.l.: 2. Vorsitzende Birgit Umhöfer, Yvonne Akers (Kita Christuskirche) und Stadtteilbürgermeister Klaus Brand. Diakon Norbert Holzheim von der Vesperkirche war am Fototermin verhindert. Foto: Erich Valtin

Der Bürgerverein Gartenstadt hat einmal mehr sein soziales Engagement unterstrichen. Mit einer Gesamtspende in Höhe von 1000.- Euro bedachte man zwei kirchliche Einrichtungen. Jeweils 500.- Euro erhielten die Kita der Christuskirche sowie die Vesperkirche Schweinfurt. Die Spenden stammen aus den Einnahmen der letztjährigen Kirchweih sowie des Novembermarktes. „Es ist uns ein Herzensanliegen unseren Gewinn mit jenen zu teilen, die es sich ebenfalls auf ihre Fahnen geschrieben haben den Menschen Freude zu bereiten“, führte Stadtteilbürgermeister Klaus Brand bei der Spendenübergabe aus. Wie die 2. Vorsitzende Birgit Umhöfer bekannt gab, werden alljährlich ein Schweinfurter Verein der sich für bedürftige und sozial benachteiligte Menschen einsetzt sowie ein Verein oder eine Organisation aus der Gartenstadt die sich in der Kinder – und Jugendarbeit engagieren mit einer Spende bedacht.

Kommentare sind geschlossen