Aus der Region, Nachrichten

Autohaus Vossiek ehrt langjährige Mitarbeiter

Sie haben die Geschichte des VW-Autohaus Vossiek mitgeschrieben, jene fünf Jubilare, die Firmeninhaber Stefan Bauer ehren konnte. Das Foto zeigt v. l. : Autohaus - Inhaber Stefan Bauer, Manfred Schwank, Dieter Kraus, Maria Kram alle 45 Jahre), Markus Müller (25 Jahre), Jürgen Hoffmann (45 Jahre) und Teiledienstleiter Andreas Schraut. Foto: Valtin

Sinnbilder des Firmengeistes

Sie sind echte Volkswagen-Originale und haben einen Großteil der Geschichte des Autohauses Vossiek mitgeschrieben. Jene fünf Mitarbeiter/-innen, die Firmeninhaber Stefan Bauer für ihre langjährige Firmentreue auszeichnen konnte.
„Wenn man so viele Jubilare hat, die 45 oder 25 Jahre dem Unternehmen die Treue halten, dann muss das Betriebsklima stimmen, das Gemeinschaftsgefühl bis weit über den Arbeitsalltag hinaus wirken“, freute sich Stefan Bauer bei der kleinen Feierstunde für die Jubilare über deren Treue. Stefan Bauer verkannt aber auch nicht: „Das es heute wohl wesentliche schwieriger ist, seine Mitarbeiter über Jahrzehnte in den eigenen Reihen zu wissen“, da, leider, das Zugehörigkeitsgefühl zu einem Unternehmen nicht mehr in dem Maße da sei, wie zu Zeiten der Firmenjubilare.

Von den 45-jährigen waren es Maria Kram und Dieter Kraus, die im Jahr 1975 vom ehemaligen VW-Atohaus Full zum Autohaus Vossiek wechselten. Nicht aus freien Stücken, das Autohaus Full war schlicht pleite und Heinrich Vossiek nahm die Beiden auf. Maria Kram ist mittlerweile Verkaufsleiterin und Bernd Kraus Gewährleistungs-Sachbearbeiter. Dieter Kraus war auch lange Jahre im Zweigbetrieb Werneck, von dort stammt Markus Müller, der seit 27 Jahren für Vossiek tätig ist. der gelernte Kfz-Elektroniker ist heute Hochvolt-Techniker für Service und Reparatur von Hybrid- und Elektrofahrzeugen.

Seit 47 Jahren sind Jürgen Hoffmann und Manfred Schwank im Betrieb. Jürgen Hoffmann ist ebenfalls gelernter Kfz-Mechaniker und heute in der Endkontrolle tätig. Manfred Schwank war Serviceberater und ist heute Serviceleiter im Bereich Karosserie und Lack. Wie auch Dieter Kraus und Maria Kram heben diese Jubilare alle drei Firmeninhaber, Heinrich Vossiek, Manfred Bauer und Stefan Bauer bei dem erfolgreichen Ausbau des VW-Autohause unterstützt. Und sie haben viele Anekdoten erlebt, so auch die, da Heinrich Vossiek seine Mitarbeiter zum Friseur geschickt habe, wenn ihm die Haare zu lang waren. „Die Friseurkosten hat er selbst übernommen“, schmunzelte Manfred Schwank bei der Feierstunde.

Kommentare sind geschlossen