Aus der Region, Nachrichten

Ausbildung bei Glöckle ist ein markanter Eckpfeiler und Unternehmensphilosophie – Ausbildung mit Zukunft in der Bauindustrie

Die neuen Auszubildenden der Glöckle Unternehmensgruppe (großes Foto) und die Teilnehmer am dualen Studiengang (extra Foto). (Foto: Tamara Fink)

Die neuen Auszubildenden der Glöckle Unternehmensgruppe (großes Foto) und die Teilnehmer am dualen Studiengang (extra Foto). (Foto: Tamara Fink)

Die Unternehmensgruppe Glöckle aus Schweinfurt meldet insgesamt 21 junge Auszubildende und duale Studenten für das neue Ausbildungsjahr. Eine Zahl, die es so noch nie in der Ausbildungshistorie bei Glöckle gegeben hat

Eine solide Ausbildung ist das Fundament und der Grundstock für viele junge Menschen, um in ein unabhängiges und selbstbestimmtes Leben zu starten. Am 01. September war es wieder soweit und 21 von Ihnen entschieden sich bewusst, für eine Ausbildung / Studium im Handwerk bei der Unternehmensgruppe Glöckle. Davon 12 gewerbliche, 4 kaufmännische Azubis und 5 duale Student*innen.

Seit der Firmengründung 1908 stellt die Ausbildung bei Glöckle einen markanten Eckpfeiler und Grundlage der Unternehmensgruppe da. Schon Gründer Jakob Glöckle, legte viel Wert, Engagement und Herzblut in die Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter. Bis heute hat sich dieses Prinzip gehalten und wird auch in Zukunft von der Geschäftsführung weiter vertreten.

Carolin Glöckle, geschäftsführende Gesellschafterin der Unternehmensgruppe Glöckle, ist sehr stolz über diese positive Entwicklung. Die Freude über so eine hohe Zahl an jungen Auszubildenden ist groß und zeigt, dass das Handwerk viele Möglichkeiten und Aufstiegschancen bietet und die Unternehmensgruppe Glöckle als anerkannter Ausbildungsbetrieb seinen Teil dazu beiträgt.

Gemäß dem Prinzip „fördern und fordern“ bietet Glöckle seinen Azubis und dualen Studenten nicht nur eine übertarifliche Ausbildungsvergütung sondern auch eine gezielte Förderung und Betreuung des Einzelnen. Durch die Patenschaften mit langjährigen und erfahrenen Mitarbeitern haben die Auszubildenden und dualen Studenten auch außerhalb des Betriebs immer einen fachkundigen Ansprechpartner und Begleitperson. Durch eigene inhouse Schulungen und dem neuen Ausbildungszentrum im Lager Oberndorf bekommen die Jugendlichen hier Unterstützung in schulischen Angelegenheiten oder für die Prüfungsvorbereitung. Abgerundet wird die Ausbildung mit regelmäßigen Azubitreffen bzw. Teambuilding-Maßnahmen durch externe Coaches.

„Unsere Mitarbeiter*innen sind unser wichtigstes Gut. Die individuellen Stärken des Einzelnen und die Identifikation mit dem Unternehmen sind die Basis der erfolgreichen Geschichte des Unternehmens und es ermöglicht uns, aus den eigenen Reihen Führungskräfte nachzuziehen und darauf sind wir stolz – das steht fest.“

Neben der Ausbildung und dem Berufspraktika bietet Glöckle auch die Möglichkeiten des dualen Studiums im Bauingenieurswesen und Digital Business Management.

Comments are Closed