7.Rennsteigride für Mountainbiker am 2.9.2023

7. RENNSTEIGRIDE Neuerungen und erfolgreiche Streckenbesichtigungen zum RENNSTEIGRIDE

An der durch den GutsMuths-Rennsteiglaufverein am vergangenen Wochenende organisierten Ausfahrt als Vorbereitung für den 7. RENNSTEIGRIDE nahmen mehr als 45 Mountainbikerinnen und Mountainbiker teil, um die Gegebenheiten und den Zustand der Strecke zu testen. Einige Tage zuvor organsierte bereits eine Gruppe von E-Bikern mit dem Namen „Sons of Battery“ einen Streckencheck, um sich für den anstehenden RIDE vorzubereiten. „Der Großteil der attraktiven und mit Highlights gespickten Strecke ist in einem sehr guten Zustand. Dies kann sich allerdings heutzutage schnell ändern, worauf wir uns einstellen müssen.“, erläutert René Tann, Streckenchef RENNSTEIGRIDE und ergänzt: „die andauernden Forstarbeiten sind nicht zu übersehen und können auch Teile unserer Veranstaltung kurzfristig betreffen, worauf wir als Mountainbikeveranstaltung selbstverständlich Rücksicht nehmen.“ Zum aktuellen Zeitpunkt sind mehr als 460 Fahrradverrückte sowohl für die traditionellen Strecken als auch für die neuen Formate angemeldet. Bereits am Freitag wird die schnellste Frau und der schnellste Mann im Bergsprint am Skihang Winterwelt Schmiedefeld ermittelt. Auf einer Strecke von 1.000 m mit 125 Höhenmetern können sich Mountainbiker mit oder ohne Fahrunterstützung testen und die Oberschenkel auf Betriebstemperatur bringen. Am nächsten Morgen, dem 02. September, starten die Teilnehmer auf dem Sportplatz Schmiedefeld, wie folgt: • 09:00 Uhr E-Biker (35 Km) • 09:30 Uhr LOTTO Thüringen Supermarathon (100 Km) • 09:30 Uhr LOTTO Thüringen Marathon (68 Km) • AOK PLUS BikeTrio (insgesamt 100 Km) mit Wechselstelle auf dem Mittelweg am Skihang Winterwelt Schmiedefeld • 10:30 Uhr RadArt Halbmarathon (35 Km). „Uns freut es sehr, dass wir neben unserer langjährigen Initiative ,Mit dem Rad zur Arbeit‘ nun den Rennsteigride als Gesundheitspartner unter dem Motto ‚Gesund zum Ride‘ begleiten und unterstützen können. Die Fortbewegung mit Rad, Mountainbike und E-Bike ist uns als AOK PLUS ein wichtiger Auftrag und wir hoffen, dass sich der ein oder andere künftig eine Teilnahme an dem sportlichen Event zutraut.“, informiert Alexandra Krumbein, 15.08.2023 Seite 2 von 2 Geschäftsführerin Region Westthüringen der AOK PLUS – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen. Für alle Mountainbiker wird es auf der Strecke wieder Verpflegungsstationen geben und im Ziel erhalten alle Finisher die einzigartige Schiefermedaille und Erfrischungsgetränke Nonstop von Thüringer Waldquell sowie Erdinger Alkoholfrei. Zusätzlich wird die Campingwiese analog des Rennsteiglaufes ab Freitagvormittag geöffnet sein. Die langfristige Wettervorhersage verspricht optimale Witterungsbedingungen. Die Voranmeldung ist noch bis zum 18.08.2023 geöffnet. Anschließend beginnt sofort die Nachmeldephase und ist bis eine Stunde vor der Startzeit der jeweiligen Strecke möglich. Alle notwendigen Informationen sind unter www.RENNSTEIGRIDE.de veröffentlicht.

FOTO: Rennsteiglauf Sportmanagement & Touristik GmbH