Aus der Region, Nachrichten

15 Jahre Engagement – Reifen Müller zeigt Profil

Symbolische Scheckübergabe: Jürgen Fischer, CEO der Reifen Müller GmbH & Co. KG, Astrid Wirth, Abteilungsleitung Marketing. Foto: Martin Hämel

Soziales Engagement in und um den Hauptsitz von Reifen Müller aus Hammelburg hat schon lange Tradition. Die Arbeit der Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg e.V. wird von der Firma Reifen Müller und Reifen Müller Runderneuerung mit einem Betrag von 5000€ unterstützt.

Das Großhandelsunternehmen Reifen Müller unterstützt 2019 zum 15. Mal die Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg e.V. Es handelt sich um einen gemeinnützigen Verein, bestehend aus betroffenen Familien die ehrenamtlich arbeiten. 90–100 Kinder werden im Laufe eines Jahres als Neuerkrankte in der Kinderkrebsstation „Regenbogen“ der Universitätskinderklinik Würzburg aufgenommen und dort behandelt. Dank des medizinischen Fortschritts sind die Heilungschancen groß und die meisten der Kinder werden wieder gesund.
Jürgen Fischer, Geschäftsführer der Reifen Müller GmbH & Co. KG bekräftigt: „Soziales Engagement ist bei Reifen Müller ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur. Daher unterstützen wir mit der Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder Würzburg e.V. ein wichtiges Projekt, das uns besonders am Herzen liegt.“
Auch Uwe Müller, Geschäftsführer des Reifen Müller Runderneuerungswerkes, unterstützt die langjährige Spendenbereitschaft seiner Firma und freut sich, dass die gemeinnützige Arbeit der Elterninitiative seit 15 Jahren läuft. Müller bestätigt: „Wir sind in der Region, in der wir unseren Firmensitz haben, tief verwurzelt. Uns ist es wichtig, mit diesem sozialen Engagement unmittelbar die zu unterstützen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Familien, die mit Ihren Kindern den Weg durch die Krankheit gehen müssen, zu begleiten.“ Mit diesem Engagement tritt das Unternehmen aktiv für seine Überzeugung ein. Müller erklärt: „Viele unserer Kunden unterstützen das Vorgehen und tragen so gerne Ihren Teil dazu bei, denen zu helfen die in der Weihnachtszeit unsere Unterstützung benötigen.“

Über Reifen Müller

Reifen Müller ist seit einer der großen deutschen Reifenhandelsbetriebe mit inzwischen 44 Filialen und über 700 Mitarbeitern. Das Unternehmen wurde 1966 in Bad Brückenau gegründet und betreibt neben dem Filialnetz eine eigene Lkw Reifen Runderneuerung sowie einen Reifen- und Felgengroßhandel.

Über die Station Regenbogen

Die Elterninitiative unterstützt die Familien auf den Stationen Regenbogen, Schatzinsel (Stammzelltransplantation) und Leuchtturm (Tagesklinik) der Uniklinik Würzburg. „Die Diagnose können wir nicht ändern, aber das Umfeld positiv beeinflussen!“ Nach diesem Leitspruch setzt sie sich für die kranken Kinder und deren Familien ein. Sie sorgt nicht nur für die familiengerechte Ausstattung der Stationen, sondern stellt auch Elternwohnungen in Kliniknähe zur Verfügung.

„Wir haben uns zusammengeschlossen, um betroffene Familien, die mit ihrem erkrankten Kind den schwierigen Weg durch die Therapie gehen müssen, zu unterstützen und zu begleiten. Unser Ziel ist es, dass alle Kinder geheilt werden können und dass sie und ihre Familien die großen seelischen Belastungen verkraften und verarbeiten.“

Kommentare sind geschlossen